• Sfsw

Die Schildkrötenfreunde Schaffhausen und Winterthur luden zu einer „Thursafari“

Am Sonntag, 11. Mai 2014 haben sich 27 Mitglieder auf eine Entdeckungsreise durch eine der grössten Auenlandschaften der Schweiz begeben. Die Thurauen bei Flaach ZH sind der Lebensraum von Biber, Eisvogel und Ringelnatter; aber auch die Waldhyazinthe, Schwarzpappeln und Silberweiden sind hier zu Hause. Durch die laufende Renaturierung wird das Gebiet nochmals aufgewertet. Aber wie werden sich die Thurauen verändern? Und woher kam der Sinneswandel?

In zwei Gruppen aufgeteilt erfuhren wir von unseren beiden erfahrenen Führerinnen sehr viel Interessantes. Auf einer gemütlichen Wanderung durch die Thurauen tauchten wir ein in die verschiedenen Lebensräume der Auenlandschaft und lernten einige typische Bewohner kennen. Dabei konnten wir unser eigenes Wissen testen und auffrischen. Unterwegs erfuhren wir viel Spannendes über die Renaturierung und konnten sehen, wie das Wasser die Landschaft bereits verändert hat.

Mit dem anschliessendem Mittagessen im Restaurant „Rübis und Stübis“ im Naturschutzzentrum schlossen wir unseren gemütlichen Vereinsausflug.

www.naturzentrumthurauen.ch







10 Ansichten