Suche
  • Sfsw

Führung in der Greifvogelstation in Berg am Irchel

Aktualisiert: 27. Aug 2018

An der GV 2015 hatten die Mitglieder der Schildkrötenfreunde Schaffhausen und Winterthur einen Antrag zur finanziellen Unterstützung der Greifvogelstation Berg am Irchel gutgeheissen. So wurde im Jahresprogramm 2016 für den Sonntag, 19. Juni 2016 ein Ausflug ins schöne Zürcher Weinland geplant.



In der heimeligen Stube von Herr Lischke konnten wir viele verschiedene Präparate von Greifvögeln bestaunen. Ein Uhu-Pärchen äugte uns an und ein Adler breitete seine riesigen Flügel über uns aus. Aus einer grossen Glasvitrine holte Andi Lischke Habicht, Turmfalke, Mäusebussard, Schwarz-und Rotmilan und andere gefiederte Gesellen hervor. Mit viel Herzblut und enormen Wissen wurde uns die Lebensart, die Futtersuche, die Fangtechnik und vieles Mehr der verschiedenen Tag-Greifvogelarten erklärt.

Nach einer kurzen Pause begaben wir uns zum grossen Flugkäfig. Hier können sich flugfähige Patienten für die Freiheit vorbereiten. Anschliessend führte uns Herr Lischke durch die eigentliche Pflegestation. Nach beinahe 4 Stunden Zuhören, Aufpassen und Staunen fuhren wir zum Restaurant um ein feines Nachtessen zu geniessen. Beim gemütlichen Beisammensein hatten wir auch noch Musse um über unsere eigenen Pfleglinge zu diskutieren

Die Greifvogelstation Berg am Irchel wird von der gemeinnützigen und spendenfinanzierten Stiftung PanEco www.paneco.ch betrieben.

Bitte schauen Sie sich auf der Website www.greifvogelstation.ch etwas um. Sie werden Interessantes und Lehrreiches entdecken.


Alice Thalmann

0 Ansichten